Pochiertes Kräuter-Filet mit Avocadocreme

8:00 Uhr, 21. Dezember 2016

Das Schweinsfilet feiert im Dezember Hochkonjunktur. Es muss aber nicht immer Filet im Teig sein.

Verfechter der Nose to tail-Philosophie mögen damit hadern, aber es schleckt keine Geiss weg: Der Verkauf von Schweinsfilet steigt während der Weihnachtszeit jeweils ins Unermessliche. Aber hey: Schliesslich feiert man nicht alle Tage Weihnachten!

Dass man mit Schweinsfilet noch andere Sachen zubereiten kann als das klassische Filet im Teig, wollen wir euch heute zeigen (auch wenn dagegen natürlich nichts einzuwenden ist). Wir haben damit eine festliche Vorspeise kreiert.

Das Edelstück vom Schwein wird mit Kräuteröl bestrichen, in Klarsichtfolie gepackt und pochiert, wodurch das Fleisch besonders zart wird. Tranchiert, mit Avocadocreme und Brunnenkresse angerichtet, entsteht daraus ein Schweinscarpaccio, das sich perfekt als Einstieg für ein Weihnachtsmenü eignet.

Ganz praktisch daran: Die Creme und das Filet lassen sich vorbereiten, sodass man das Fleisch kurz vor dem Essen nur noch aufschneiden muss.

Pochiertes Kräuter-Filet mit Avocadocreme

Dauer: ca. 45 Minuten + auskühlen lassen

Menge: Vorspeise für 4 Personen

20 g gemischte Kräuter (z. B. Petersilie, Dill und Basilikum)
2 EL Olivenöl
½ TL Salz
400 g Schweinsfilet
ca. 2,5 l Wasser
1 Avocado
50 g Crème fraîche
2 EL Zitronensaft
Fleur de sel
Blumenpfeffer
20 g Brunnenkresse
Olivenöl zum Beträufeln

1. Kräuter fein hacken, mit Öl und Salz mischen. Filet trocken tupfen und auf ein grosses Stück Klarsichtfolie legen. Rundum mit dem Kräuteröl bestreichen. Filet satt in die Folie, dann grosses Stück Alufolie wickeln, Folie gut andrücken. Wasser aufkochen. Hitze reduzieren. Filet im Wasser bei niedriger Temperatur ca. 25 Minuten gar ziehen lassen. Herausnehmen, auskühlen lassen.

2. Avocado halbieren, Kern entfernen. Fruchtfleisch aus der Schale lösen. Mit Crème fraîche und Zitronensaft pürieren. Mit Fleur de sel und Pfeffer würzen. Fleisch aus den Folien nehmen. Mit einem scharfen Messer in feine Scheiben schneiden und auf Tellern auslegen. Avocadocreme darauf verteilen, mit Brunnenkresse bestreuen und mit Öl beträufeln. Mit Fleur de sel und Pfeffer bestreuen.

TIPP Gebratene Brotscheiben dazuservieren.

Rezept als PDF

Kommentar verfassen

* Pflichtfeld (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)