Chicken Tandoori

9:00 Uhr, 28. Mai 2015

Poulet à l‘indienne: Wir servieren euch heute einen Klassiker aus Fernost.

Chicken Tandoori
Zutaten für Chicken Tandoori
Pouletschenkel einschneiden
Marinade für Chicken Tandoori
Pouletschenkel marinieren
Pouletschenkel im Ofen braten

Für ein indisches Tandoori-Gericht sind zwei Dinge typisch. Zum einen die Gewürzmischung Tandoori Masala, welche durch ihre rote Farbe und ihr wunderbares Aroma besticht. Zum anderen der Tandoor, ein Lehmofen mit Holzfeuer.

Letzteren haben wir in der Blogküche leider nicht rumstehen, macht aber nichts, es funktioniert auch in einem Schweizer Backofen. Viel wichtiger sind die exotischen Gewürze und das Joghurt, mit denen wir die Pouletschenkel marinieren.

Serviert mit indischem Fladenbrot (Naan), ergibt das eine Hauptspeise, die uns auf eine kulinarische Fernreise entführt.

[zum Rezept]

Überbackenes Pouletbrüstli auf Sandwichbrot

9:00 Uhr, 27. Mai 2015

Ein schnell zubereiteter Snack, zart und knusprig.

Überbackenes Pouletbrüstli auf Sandwichbrot
Zutaten für überbackenes Pouletbrüstli auf Sandwichbrot
Limettenschale, Greyerzer, Cashewkerne und Frühlingszwiebeln
Mit Curry marinierte Pouletbrüstchen
Gebratene Pouletbrüstchen überbacken

Pouletschnitzel und Brot, das passt! Man denke nur an all die Chicken Sandwiches, welche uns von den Verkaufstheken weltweit entgegenlachen.

Unsere Version davon geht so: Die mit Curry gewürzten Pouletbrüstli werden zunächst leicht angebraten, dann auf Sandwichbrötchen mit Frühlingszwiebeln, Greyerzer, Cashewkernen und Limettenschale im Ofen überbacken. Dazu passt ein knackiger Salat.

[zum Rezept]

Poulet Butterfly

9:00 Uhr, 26. Mai 2015

Wir sind aufs Huhn gekommen. Deshalb haben wir für diese Woche drei Poulet-Rezepte ausgebrütet.

Poulet Butterfly aus dem Ofen
Zutaten für Poulet Butterfly
Poulet ohne Rückgrat
Poulet Butterfly marinieren
Poulet Butterfly im Bratbeutel

Den Beginn macht ein ganzes Poulet aus dem Ofen, das wir mit Knoblauch, Thymian und Zitronenpfeffer marinieren und im Bratbeutel backen.

Damit das Hähnchen gleichmässig gart, kommt ein einfacher Trick zum Zug. Indem wir das Rückgrat entfernen, kann das Poulet aufgeklappt und flachgedrückt werden. So entsteht eine Art Schmetterling (engl. butterfly), was dieser Methode ihren Namen verleiht.

Was wir dazu essen? Natürlich Pommes frites! Und Gemüse – ein paar Vitamine können ja nie schaden.

[zum Rezept]